Allgemein,  Business

Augsburger Rafting Stadtmeisterschaft im Eiskanal 2012

Ich gestehe, dass ich vorher noch nie den Eiskanal in Augsburg besucht hatte. Jedoch hat es sich herausgestellt, dass dies ein Fehler war. Was für eine coole Location, und was für coole Leute. Ich bin immer noch ganz begeistert. Soweit ich weiß, findet diese Rafting Stadtmeisterschaft einmal im Jahr im Augsburger Eiskanal statt. Bewerben kann sich jeder mit einem Team aus vier Personen (und was für Teams am Start waren, ich kann Euch sagen…). Einen Tag vor der Meisterschaft dürfen die Teams einen Testlauf im Eiskanal paddeln, unter fachmännischer Leitung und Instruktionen.

Am Tag der Meisterschaft ging es früh los, denn es sind an die 50 Teams am Start. Das die KUKA oder BEW mit Ihren Firmen Namen antraten, war klar, doch konnte ich auch Teamnamen wie “Verrückter Haufen”, “Team Überflüssig” oder “Unsinkbar” ausmachen. Es war saulustig die Laien im Kanal zu beobachten und sich an deren Missgeschicke zu ergötzen. Was mich doch ziemlich beeindruckt hat, waren die Rettungsschwimmer der DLRG. Sie standen an bestimmten Schlüsselposten und hatten die Dreisten Paddler stets im Blick. Ob die Burschen zur Abkühlung oder zu Testzwecken in den Eiskanal gesprungen sind, kann ich nicht sagen, beeindruckend war es allemal, wie sie wie die Aale durch die Stromschnellen geglitten sind.