Allgemein,  Food

Hefezopf vegan

Ihr seht schon… ich erweitere mein Portfolio ­čÖé Durch meine liebe Kollegin Andrea bin ich gerade hochmotiviert an der Food Fotografie. Es sind erste Anf├Ąnge und es gibt wie immer viel zu Lernen. Im Moment fotografiere ich nur, was ich gerade in meiner K├╝che so veranstalte.┬áSeit fast drei Jahren ern├Ąhre ich mich nun ├╝berwiegend pflanzlich. Das war gar nicht so einfach, schon gar nicht weil einige (nicht alle) Familienmitglieder das nicht so toll fanden. Spr├╝che wie “WAAS??? noch mehr Gem├╝se???” und “Von Gem├╝se werde ich einfach nicht satt.” habe ich zur gen├╝ge geh├Ârt. Doch dieser Widerstand war f├╝r mich eine┬áHerausforderung. Man w├Ąchst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben. Mittlerweile haben wir eine gute L├Âsung gefunden, die alle gl├╝cklich macht und sogar schmeckt :). Das Rezept dieses Hefezopfs ist ein altes, traditionelles, famili├Ąr veerbtes Original und schmeckte einfach nur himmlisch. Trotzdem habe ich es gewagt und meine eigene “vegane” Variante daraus gemacht. Keiner vermisst etwas┬áund alle finden ihn k├Âstlich. ├ťbrigens war das eines der ersten umgewandelten Rezepte, die ich f├╝r┬┤s Osterk├Ârble┬ágebacken habe. In diesem Sinne w├╝nsche ich Euch ein friedvolles Osterfest mit viel Sonne und gem├╝tlich sein!!

Hefezopf-1Hefezopf-2Hefezopf-3Hefezopf-4