Allgemein,  Ausflüge mit Kindern

#2 Buchenegger Wasserfälle in Oberstaufen und Hündle

Letztes Jahr um diese Zeit war ich mit meinen drei Schwestern und meinen Eltern in Oberstaufen in einer Käseschule (dazu werde ich vielleicht noch separat berichten). Wir hatten eine Übernachtung mit eingeplant und so kam es, dass ich mit zwei meiner Schwestern am Sonntag in den frühen Morgenstunden die kleine Wanderung zu den Buchenegger Wasserfällen bei Oberstaufen angetreten habe.

Wir haben weiter unten am Berg geparkt, direkt oben am Einstieg in die Schlucht sind die Parkplätze kostenpflichtig. Für den Abstieg in die Schlucht benötigt man  gutes Schuhwerk und er ist auch nicht für Kinderwägen geeignet. In Serpentinen geht es schnell bergab und wir sind nach gut einer Dreiviertel Stunde an den Wasserfällen angelangt. Zum Baden war es für die Jahreszeit zu kalt, doch im Sommer ist eine kleine Erfrischung definitiv möglich 🙂

Zum Frühstück sind wir wieder zurück in unserer Unterkunft gewesen und haben uns danach mit dem Rest der Familie auf den Weg zum Hündle gemacht. Nach unserer Morgentour haben wir die Bergfahrt bequem in der Gondel genossen. Oben angekommen fanden wir einige Schneefelder, von den vielen Krokussen die im April in Massen blühen, war leider noch nicht viel zu sehen. Eine bewirtete Hütte sorgt für Verpflegung und in den Sonnenliegen lässt sich bequem relaxen während die Kinder auf einem Spielplatz toben können. Übrigens lassen sich die Wasserfälle auch vom Hündle aus erreichen. Diese Tour dauert sehr viel länger als die Variante über Steibis.

Wer Lust hat, kann sich noch eine der unzähligen Rundtouren aussuchen, oder einfach nur zum Gipfelkreuz hochsteigen um die Aussicht zu genießen.

Ein Highlight für Kinder ist definitiv die Sommerrodelbahn, mit der man den Berg auch wieder zügig hinunter kommt. Diese hat ab Mai geöffnet. Öffnungszeiten sind wetterabhängig!

Hier kommt Ausflugtip Nr. 2: Buchenegger Wasserfälle in Oberstaufen und Abenteuer am Hündle

Parken Wasserfälle: von Oberstaufen nach Steibis, Straße “Am Giebel”, den Ort durchfahren bis zum Ende und ganz oben kostenpflichtig parken. Oder das Auto weiter unten stehen lassen und das Stück zu Fuß hoch laufen (ca. 15 min. extra).

Parken Hündle: großer kostenloser Parkplatz an der Talstation der Hündlebahn. An der B308, 87534 Oberstaufen

Zeit: Für die Wasserfälle haben wir vom unteren Parkplatz aus ca. 45 Minuten (einfach) gebraucht. Wir sind ziemlich stramm ohne Pausen gelaufen. Am Bündle könnt Ihr Euch die Zeit einteilen wie Ihr wollt. Je nachdem ob ihr noch mehr wandern wollt oder nur relaxen.

Besonderheit: Im April sind riesige Krokusfelder am Hündle zu bestaunen. Ab Mai hat die Sommerrodelbahn geöffnet. Aktuelle Info´s:  http://huendle.de

 

BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-1BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-2BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-3BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-4BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-5BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-6BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-7BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-8BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-9BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-10BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-11BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-12BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-13BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-14BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-15BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-16BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-17BucheneggerWasserfaelle-Huendlekopf-18