• Familienbilder,  Minishooting

    Familienfotos am Lech

    Es war kurz vor Weihnachten letztes Jahr, als ein engagierter Papa vor meiner Haustüre stand und einen Gutschein für seine Frau besorgte. Er wollte mit Ihr und ihrem gemeinsamen Kind im Frühjahr ein Fotoshooting machen. Nach dem es im Juni endlich warm genug war, konnten wir sein Weihnachtsgeschenk endlich einlösen. Der Kleine war knapp ein Jahr alt und ein wahrer Sonnenschein. Wir haben einen kleinen Spaziergang am Lech gemacht und ganz nebenbei die ersehnten Bilder aufgenommen.

  • Allgemein,  Minishooting

    Eine Schule für Ruanda

    UPDATE: Wir haben für die Charity Fotoaktion einen Wochenendtermin!! Am Samstag, den 09.07. zwischen 9 und 17 Uhr habt ihr noch die Möglichkeit dabei zu sein!! Also gleich anmelden!! Wer noch nicht weiß, um was es geht, kann hier die ganze Geschichte lesen: Kennt Ihr die Geschichte vom Seestern? Nein? Es war einmal ein alter Mann. Jeden Morgen lief er am Meer entlang. Eines Tages sah er ein kleines Mädchen, das emsig am Strand umherlief, etwas aufhob und ins Meer warf. Als der Mann näher kam, fragte er das Mädchen: „Guten Morgen, was machst Du da?“ Das Mädchen richtete sich auf und sprach: „Ich werfe die Seesterne, die durch die Flut…

  • Allgemein

    Gewinnspiel Auslosung

    Ich danke allen für die Beteiligung an meinem Gewinnspiel im Blogeintrag #Söll, Hexenwasser. Doch am Schluß kann nur einer gewinnen und das was in diesem Fall ein Pärchen. Herzlichen Glückwunsch liebe Sybille und lieber Robert. Ich freue mich schon riesig auf das Minishooting mit Euch!! Wer in Zukunft keine Aktionen mehr verpassen will, trägt sich am Besten gleich in meinen Newsfeed ein (oben links).

  • Familienbilder,  Homestory,  Kinder,  Neugeborene

    Neugeborenenfotografie – Henriette

    Wieder so eine liebe Familie, die ich zum wiederholten Male besuchen durfte. Die kleine Leni ist nun die große Schwester und der kleine Neuankömmling heißt Henriette. Nicht nur ich , sondern auch die Eltern sehen mit der Geburt eines zweiten Kindes, wie groß nun das erste schon gewachsen ist. Der große, schwarze “Bär” war auch wieder mit von der Partie und war das sprichwörtliche Lämmchen im Wolfspelz. Ganz artig haben die Eltern schon unsere “Fotowand” vom Regal befreit und wir konnten gleich loslegen. Es war ein sehr entspanntes Shooting und so konnte ich (versorgt mit Tipps zum Brotbacken) glücklich wieder nach Hause fahren. Danke Euch!!