Neues Angebot für Grundschulen

Während ich jede Woche eine andere Kita besuchen darf, arbeite ich im Hintergrund schon an einer Erweiterung meines Angebots. Ab Herbst 2017 möchte ich auch an Grundschulen fotografieren. Neben den klassischen Portraits, die ich auch draußen anfertigen möchte wenn das Wetter es zulässt, will ich den Klassen ein ganz spezielles Angebot machen: Das Klassenfoto im Karton! Das ist neu und (noch) einzigartig in Deutschland!! Damit ihr eine Vorstellung bekommt, wie das aussehen kann, habe ich in einer ersten Klasse mal ein Testshooting gemacht. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

Wenn Ihr so etwas für Eure Grundschulklasse wollt, schreibt mir schnell eine Nachricht und wir können für das neue Schuljahr einen Termin vereinbaren. Ich freu mich auf Euch!!

Regenreiches Frühjahr

Meine Saison 2017 ist im April gestartet und ich konnte sage und schreibe nur 1x draussen fotografieren. Da ich mir allerdings schon ein Schlechtwetter Set zusammen gestellt habe, konnte ich beruhigt auch an Regentage fotografieren. Irgendwann kommen auch noch trockene Tage und ich kann mit den kids raus in den Garten. Ich danke den Eltern, dass ich hier ab und zu auch Bilder zeigen darf!!

Das „Schlechtwetterset“ 2017

Ich liebe es, Kinder draußen bei Tageslicht im Spiel zu fotografieren. Doch oft erreichen mich Bedenken seitens der Eltern, was wir bei schlechtem Wetter am Tag des Fototermins in der Kita machen. Mein Plan B, ich komme mit meinem mobilen Studio, stösst dann nicht selten auf Skepsis. Doch keine Sorge, auch dort sind tolle Bilder möglich. Bei meinen Sets versuche ich eine interessante Umgebung selbst für die Kleinsten in der Krippe zu schaffen. Mein diesjähriges „Schlechtwetterset“ seht Ihr auf den folgenden Bildern. Die kleine Emma (1 Jahr) hatte sichtlich Spaß und so waren natürliche, lebensfrohe Bilder möglich. Achtet unbedingt auf die Kleidung Eurer Kinder!! Weiße Shirts und Jeans sind hier goldrichtig und das hat jeder im Schrank 🙂