• Familienbilder,  Minishooting

    Familie 1

    Am Morgen des Charity Tages war ich guter Dinge, als ich zum Lech fuhr. Die Sonne schien und es versprach ein milder Oktobertag zu werden. Doch als ich mein Set auf der Kiesbank aufbaute zogen dicke Nebelschwaden durch das Flussbett, sodass ich meine Jacke wieder anziehen musste. Gleich kam die erste Familie und keine Sonne? “Was soll’s” dachten sich die drei und strahlten auch ohne Sonnenschein. Wer die Sonne im Herzen trägt, hat allseits gutes Wetter! Danke, dass Ihr den Auftakt übernommen und für so gute Stimmung am Morgen gesorgt habt!!

  • Familienbilder,  Minishooting

    Charity Herbstsession 2019

    Das war sie, die tolle Aktion im Oktober, bei der mich wieder viele Familien unterstützt haben. Aufgerundet konnten wir stattliche 1.000€ an die Kartei der Not spenden!! Herzlichen Dank allen, die dabei waren. Ich stelle Euch nach und nach alle Familien (zumindest die, die einer Veröffentlichung zugestimmt haben) hier im Blog vor. Wer weiß, vielleicht seid Ihr nächstes Mal auch dabei?

  • Familienfotografie Augsburg
    Familienbilder

    Ab an die Wand

    Manchmal will man seine Familie auch auf Fotos um sich haben. Gerade dann, wenn die eigenen Kinder erwachsen werden, ihrer Wege gehen und nicht mehr ganz so oft zu Hause mit am Tisch sitzen. So kann man seine Kinder nicht nur im Herzen fühlen sondern auch ansehen, jeden Tag. So hat es bei vielen Familien schon Tradition, sich regelmäßig fotografieren zu lassen. Dabei wird das Fotoevent meist noch mit einem gemeinsamen Familienessen gekrönt, bei dem man sich Geschichten aus der letzten Zeit erzählt oder über Themen mit der Familie spricht, die einen gerade bewegen.

  • Familienreportage Augsburg
    Familienbilder,  Kinder

    Sei frech und wild und wunderbar

    … so hat es Astrid Lindgren einst formuliert. Einer der wunderbarsten Sätze, der auf unsere heutigen Kinder nicht treffender passen könnte. Mit dem kleinen Beigeschmack, dass so manche Erwachsene das überhaupt nicht gerne sehen. Klar, sobald Kinder wild und frech sind, sind sie unangepasst, um nicht zu sagen “unbequem”. Allerdings nur durch die Brille der Gesellschaft und all jener, die durch diese Brille sehen wollen. Was würden wir ohne Brille, ohne Bewertung sehen? Diese Brille habe ich schon sehr lange beiseite gelegt und ich sehe das “Wunderbare” in diesen Kindern und ich hoffe, sie sehen es ebenfalls in sich… auch wenn sie irgendwann erwachsen werden.

  • Familienreportage Augsburg
    Familienbilder,  Neugeborene,  Reportage

    Neugeborenen Homestory

    Es ist schön, wenn ich Familien über Jahre hinweg begleiten darf. Noch viel schöner ist es, wenn wir gemeinsame Themen haben. Auch solche Themen, über die man nicht unbedingt mit jedem sprechen möchte. Ich spüre Wertschätzung, Anteilnahme und Zuneigung, es fühlt sich ein bisschen wie Familie an. Ein wohliges Gefühl, dass ich gerne mit nach Hause nehme. Dort habe ich die Sicherheit, dass diese Kinder alles von Ihren Eltern bekommen, was sie zum wachsen auf dieser Erde brauchen. Ein wunderbarer Gedanke!